Motorrad-Versand über die Transportbörse *uSHIP* im Internet

Stichworte zu diesem Artikel: uSHIP, Motorrad-Versand, Transportbörse,
Kategorien zu diesem Artikel: Sport & Racing, Touring, Enduro, Roller & Moped, Cruiser & Chopper, Oldtimer,

Es gibt nichts Schöneres, als mit seinem Motorrad über herrlich lange Landstraßen zu fahren und das Gefühl der Freiheit zu genießen.

uSHIP
Motorrad Transport übers Internet
Doch jeder kennt es, wer auch ein Motorrad hat, kauft sich gerne Zubehör und allerlei Sachen dazu. Muss man sich jedoch von seinem aktuellen Motorrad trennen, weil sich die Reparatur z.B. nicht mehr lohnen würde, ist der Kauf eines neuen Motorrades nicht mehr so einfach.

Die Vorteile der heutigen Zeit bietet das Internet. Zahlreiche Motorrad-Webseiten und Online Plattformen mit gebrauchten als auch neuen Motorrädern erleichtern die Suche. Auch lange Fahrten zu ausgewählten Shops werden erspart. Hat man das passende Motorrad im Internet gefunden und glücklicherweise ersteigert, stellt sich die Frage über den Motorrad Versand.

Es kann schwierig werden, sperrige und schwer transportierbare Gegenstände von A nach B zu versenden. Des Weiteren könnte der geeignete Spediteur zum Hindernis werden, da er sich mit dieser Kategorie von Transporten auskennen muss.

Wenn man aber in Österreich wohnt und sein Motorrad in Deutchland bestellt oder umgekehrt, könnte der Transport ziemlich teuer werden.

Eine Lösung wäre eine internationale Transportbörse im Internet, wie es z.B. uShip ist.

uSHIP

Versandkunden können sich auf dieser Online Plattform registrieren und z.B. ihr ersteigertes Motorrad einstellen. Spediteure können dann darauf bieten. Der Prozess läuft ähnlich wie bei eBay ab. Es liegt beim Kunden, welchem Spediteur er den Transport seines Motorrades überlassen möchte. Der Kunde kann sich dann z.B. an den Bewertungen der Spediteure und dem gebotenen Preis entscheiden, mit welchem von diesen er sein Motorrad liefern lassen möchte. Die Einzelheiten, wie die Lieferzeit, der Lieferort und Fragen zur Versicherung können dann mit dem jeweiligen ausgewählten Spediteur besprochen werden.

Im Allgemeinen kann man mit einer Transportbörse viel Geld sparen.
Bei uShip z.B. sind es meistens Spediteure, die so oder so eine ähnliche Route fahren würden und freie Kapazitäten nutzen wollen. Es ist eine feine Sache, welche Vorteile einem das Internet bieten kann! Aus eigener Erfahrung kann ich bis jetzt nur positives über diese Transportbörse ausrichten. Das gelieferte Motorrad wurde sogar bis vor die Hautür geliefert!

     ♥  Text und Bild:
Ingo Wessels
     ♥  INFO:   http://www.uship.com/de/motorradtransport/